Content Portlet (Detail Page)

Web Content Display

Hier gehts zur Bildergalerie:

Großsonntag 2017

Web Content Display

Hier gehts zur Bildergalerie:

Kinderkarneval 2017

Herzlichen Dank an Robert Skutnik
www.rssolution.de

Web Content Display

Hier gehts zur Bildergalerie:

Kinderkarneval 2017

Web Content Display

Hier gehts zur Bildergalerie:

Seniorenkarneval 2017

Web Content Display

37. Närrischer Frühshoppen

 

Halbe Sachen gibt es bei den Rhoder Karnevalisten grundsätzlich nicht. Wenn sie feiern, dann richtig. Das beweisen die Männer in den roten Jacken und ihr Gefolge in der fünften Jahreszeit bei Besuchen befreundeter Karnevalisten unentwegt und natürlich bei den eigenen Veranstaltungen. Allen voran der Närrische Frühschoppen, bei dem es die Jecken wieder krachen ließen. Die Schützenhalle strahlte im geschmückten Glanz und die Jecken in bunten Verkleidungen. Genauso auffällig war die gute Laune im Saal, mit der der RCC und seine Gäste den karnevalistischen Frohsinn feierten.

Erstmal Ruhe im Saal
Einmal zu den Klängen des Musikvereins Rhode auf der Bühne der Schützenhalle aufmarschiert, konnte das bunte Spektakel auch schon beginnen. Über fünf Stunden Programm zeugen von guter Planung und Organisation. Bevor es richtig rund ging, herrschte Ruhe im Saal. Ehrenpräsident Heiner Klein ergriff das Wort, um zwei Funktionäre besonders auszuzeichnen: Dieter Abel ist der 22-jährige Jubelprinz des RCC und als Ehrenpräsident der Nachfolger von Heiner Klein. Seine ruhige Art, sein Bestreben um den Zusammenhalt und dass er dem noch jungen Verein seinen Stempel aufdrückte, sind besonders in Erinnerung geblieben.

Elfjähriger Jubelprinz ist Mark Leine. Der amtierende Präsident begann seine Laufbahn bei den Karnevalisten im Jahr 2001 als Schriftführer, bis er an die Spitze des 1998 eingetragenen Vereins gewählt wurde. Leine hat den Rhoder Carnevals Club seit seiner Amtsübernahme zusätzlich positiv verändert, die Strukturen gewandelt und innerhalb des Vorstands die Aufgaben in Teams aufgeteilt. Zwei engagierte Zeitgenossen, die mit Einsatz überzeugten und überzeugten. Nach der Begrüßung durch Prinz Peter I. (Schneider) ging es mit dem Showtanz der Rhoder Fünkchen unter dem Motto „Einhornzauber“ los.

Als Eigengewächse freuten sich die Nachwuchsbüttenrednerin Janina Rademacher alias Inge Kowalski, die Blau-Weißen Funken, die Prinzengarde, die Printengarde und Solomariechen Carolin Watermann über das Heimspiel in Rhode, das mit lautstarken „Rho-Dau`s“, die am Sonntag so manches Mal durch den Saal donnerten, belohnt wurde.

Auch die Gäste auf der närrischen Bühne freuten sich über die hörbare Begeisterung der Jecken. Nach insgesamt 19 Programmpunkten zogen die Rho-Daus durch den Saal. Das Finale läuteten die Männer der Printengarde mit ihrer vehement geforderten Zugabe ein. Dass danach zu Kölschem Tön und Stimmungshits geschunkelt, getanzt und gelacht wurde und die Post abging, versteht sich von selbst.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven, bei allen Helferinnen und Helfern im Hintergrund. Ohne die ganze Hilfe wäre das gar nicht mehr möglich. Danke auch an alle Gastvereine die unseren Früschoppen besucht und bereichert haben und mit Ihren Auftritten für eine tolle Veranstaltung gesorgt haben. 


Wir freuen uns jetzt schon auf die 38. Ausgabe.

Hier gehts zur Bildergalerie:

37. Närrischer Frühschoppen